Q335414

Liste der Tafsīr Bücher : Stimmen Sie für Ihre Favoriten.

Liste der Tafsīr Bücher   : Stimmen Sie für Ihre Favoriten.

Als Koranexegese bezeichnet man die Auslegung bzw. Interpretation des Korans. Im islamisch-religiösen Kontext wird der arabische Begriff Tafsīr (arabisch تفسير), der allgemeinsprachlich die Bedeutung von „Erklärung, Deutung, Erläuterung“ hat, für die Exegese des Korans verwendet. Etymologisch hängt er mit dem hebräischen Begriff Pescher zusammen, der im spätantiken Judentum eine Form der Bibelauslegung bezeichnete. Al-Dschurdschānī definierte den Begriff Tafsīr in dem spezifisch religiösen Sinn als „die Erklärung des Sinns (maʿnā) eines Koranverses, seiner Bedeutung (šaʾn), Geschichte (qiṣṣa) und des Anlasses, aufgrund dessen er herabkam (Asbāb an-nuzūl, arab. أسباب النزول), mit einem Ausdruck, der in evidenter Weise darauf hinweist.“

Tafsīr-Werke folgen üblicherweise dem Aufbau des Korans nach Sure/Vers (āya), wie etwa der monumentale Korankommentar von at-Tabarī, der als klassisches Beispiel eines Tafsir gilt. Daneben existieren Werke, die sich mit den methodischen Fragen der Koranexegese befassen, wie Ibn Taimīyas Einführung in die Grundlagen der Koranexegese (Al-Muqaddima fī uṣūl at-tafsīr).

Kommentare, die sich in erster Linie an der Traditionsliteratur orientieren und in einer nach Möglichkeit ununterbrochenen Überliefererkette (isnad) die exegetischen Erklärungen der Generation der Gefährten von Mohammed und ihrer unmittelbaren Nachfolger präsentieren, nennt man at-tafsīr bi-ʾl-maʾṯūr / التفسير بالمأثور / ‚Erklärung durch Überliefertes‘. Denn sie erläutern sowohl einzelne Wörter als auch ganze Koranverse mit dem konsequenten Rückgriff auf die überlieferten Aussagen (aṯar/Pl. āṯār) der ältesten Generationen des Islam. Diese traditionellen Kommentare hatten zu keinem Zeitpunkt einen einheitlichen Charakter, da die alten Überlieferungen als Kommentare zu ein und demselben Koranvers inhaltlich unterschiedliche oder gar kontroverse Aussagen enthalten. „Es können demnach voneinander abweichende, ja zueinander in Widerspruch stehende Erklärungen mit gleicher Berechtigung als tafsīr bil-ʿilm, als ‚der Wissenschaft entsprechendes‘ Tafsīr gelten.“ Selbst die philologischen Interpretationen des Textes und die Erklärung einzelner Wörter – oft unter Berücksichtigung der Sprache der altarabischen Poesie – sind recht unterschiedlich.

 Lesen Sie mehr...
 
 
 
Votes cast on this list:
Up-Votes: 0
Down-Votes: 0
Views: 3432
 
Best-Votes: 0
Worst-Votes: 0
Total Votes: 0
 
comments powered by Disqus
 

Voting Regeln

  • Sie können jeden Gegenstand auf der Liste nach oben oder nach unten stimmen. Bitte beachten Sie bei der Abstimmung immer den jeweiligen Kontext, z. B. ein Lied Bezug auf die anderen Lieder auf dem Album, die Leistung eines Schauspielers im Vergleich zu anderen Akteuren in demselben Film, ein Buch in Bezug auf andere Bücher desselben Autors oder innerhalb der gleichen Gattung usw.
  • Eine Stimme kann durch einfaches Anklicken der gegenteiligen Bewertung innerhalb von 24 Stunden aufgehoben und neutralisiert werden. Sie können diesen Gegenstand dann erneut bewerten.
  • Jeder Nutzer hat eine Stimme für jeden Gegenstand in einer Liste innerhalb von 24 Stunden. D. h., Sie können auch alle Gegenstände in einer Liste bewerten, aber nur mit jeweils einer Stimme. Nach 24 Stunden können Sie wieder stimmen für dieselben Gegenstand in der Liste.
  • Sie können einen bestimmten Gegenstand in vielen verschiedenen Listen bewerten. Zum Beispiel können Sie für David Bowie in der Liste der Popmusiker, der Liste der Indierock-Musiker und auf der Liste der Rockmusiker usw. abstimmen, da der Kontext jeweils ein anderer ist.
  • Viel Spaß beim Voten!