Q1723850

Liste der Kannibalenfilm Filme : Stimmen Sie für Ihre Favoriten.

Der Kannibalenfilm ist ein Filmgenre aus dem Bereich des Exploitation- und Splatterfilms, mit Einflüssen des Horror-, Abenteuer- und teilweise Sexfilms.

Die vorwiegend von italienischen Filmemachern in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren produzierten Filme erlebten in dieser Periode auch ihren Höhepunkt. Filme dieser Richtung handeln meist von urzeitlichen Naturvölkern aus südamerikanischen und asiatischen Gebieten, welche mit der Zivilisation in Berührung kommen. Oftmals wird versucht, die Vorstellung von scheinbar zivilisierten und scheinbar unzivilisierten Kulturen zu hinterfragen, was durch die unnoblen Motive und Handlungen der vermeintlich zivilisierten Eindringlinge verdeutlicht wird, welche die Sozialstruktur der ansässigen Gesellschaften oftmals – aber nicht immer – mutwillig und aus Eigennutz stören. Im Kontext des Versuchs der Aufhebung von vermeintlich zivilisierten und unzivilisierten Kulturen lassen sich Verbindungen zum Mondogenre im Stile von Gualtiero Jacopetti und Franco Prosperi ziehen. Ein weiterer Schwerpunkt vieler Filme des Genres liegt bei der (vermeintlich) anthropologischen Darstellung urzeitlicher Gesellschaftsverbände und den unterschiedlichen Formen und Beweggründen für kannibalistische Handlungen. Ebenso finden sich innerhalb des Genres jedoch auch unzählige Filme, welche auf jene sozialkritischen Ansätze verzichten. Wegen der oftmaligen Nutzung von realen Tiertötungen stand das Genre teilweise unter Kritik. Im weiteren Sinne werden auch oftmals Filme, in denen Kannibalismus eine zentrale Rolle spielt, als Kannibalenfilme bezeichnet (so zum Beispiel Cannibal! The Musical oder Man-Eater – Der Menschenfresser).

 Lesen Sie mehr...
 
 
 
Votes cast on this list:
Up-Votes: 0
Down-Votes: 0
Views: 3432
 
Best-Votes: 0
Worst-Votes: 0
Total Votes: 0
 
comments powered by Disqus
 

Voting Regeln

  • Sie können jeden Gegenstand auf der Liste nach oben oder nach unten stimmen. Bitte beachten Sie bei der Abstimmung immer den jeweiligen Kontext, z. B. ein Lied Bezug auf die anderen Lieder auf dem Album, die Leistung eines Schauspielers im Vergleich zu anderen Akteuren in demselben Film, ein Buch in Bezug auf andere Bücher desselben Autors oder innerhalb der gleichen Gattung usw.
  • Eine Stimme kann durch einfaches Anklicken der gegenteiligen Bewertung innerhalb von 24 Stunden aufgehoben und neutralisiert werden. Sie können diesen Gegenstand dann erneut bewerten.
  • Jeder Nutzer hat eine Stimme für jeden Gegenstand in einer Liste innerhalb von 24 Stunden. D. h., Sie können auch alle Gegenstände in einer Liste bewerten, aber nur mit jeweils einer Stimme. Nach 24 Stunden können Sie wieder stimmen für dieselben Gegenstand in der Liste.
  • Sie können einen bestimmten Gegenstand in vielen verschiedenen Listen bewerten. Zum Beispiel können Sie für David Bowie in der Liste der Popmusiker, der Liste der Indierock-Musiker und auf der Liste der Rockmusiker usw. abstimmen, da der Kontext jeweils ein anderer ist.
  • Viel Spaß beim Voten!